Schilderfabrik

in Unnau

DIN EN ISO 9001

Industriestandard

50 Jahre

Erfahrung

CNC Zerspanung

Hi-Tech vom Profi für Ihre Anwendungen

Durch CNC Zerspanung eröffnen sich neue Möglichkeiten

In der allgemeinen Metallverarbeitung ist die CNC-Zerspanung inzwischen eines der am häufigsten genutzten Verfahren. Die vielfältigen Möglichkeiten zur Individualisierung sind dank moderner Computertechnik mittlerweile beliebig reproduzierbar und auch auf größere Stückzahlen skalierbar. Bei der Schilderherstellung kommt die CNC-Zerspanung mittlerweile oft zum Einsatz, aber auch bei der Herstellung anderer Teile nutzen unsere Kunden gerne diese flexible Option. Die durch Computer Numerical Control zerspanten Werkstücke zeichnen sich durch viele Vorteile gegenüber formgebenden oder additiven Fertigungsverfahren wie dem 3D-Druck aus.

cnc zerspanung

Die Vorteile der CNC Zerspanung

Bei der CNC-Zerspanung erfolgt der Materialabtrag aus festen Werkstücken mithilfe diverser Schneidwerkzeuge. Man spricht daher auch von einem subtraktiven Fertigungsverfahren.

Präzise Fertigung mit geringen Toleranzen

Es gibt kaum eine Fertigungstechnologie, die eine höhere Maßgenauigkeit erreicht. Daher sind die Toleranzen extrem gering.

Exzellente
Materialeigenschaften

Bei der CNC-Zerspanung behalten die Teile die ursprünglichen physikalischen Eigenschaften des Rohlings.

Kurze Durchlaufzeiten mit geringen Stückkosten

Gerade bei kleinen und mittleren Stückzahlen senkt die CNC-Zerspanung die Produktionskosten erheblich im Vergleich zu formgebenden Verfahren.

CNC Zerspanung
Was kann die CNC-Zerspanung?

Anwendungsgebiete für CNC Zerspanung

In unserem Betrieb steht die Schilderherstellung im Vordergrund, doch die CNC Zerspanung ist in der gesamten Metallbearbeitung ein etabliertes Verfahren mit einem sehr breiten Anwendungsspektrum. Bei Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilherstellung, in der Produktion von Design-Elementen und vielen anderen Bereichen sorgt CNC-Zerspanung für zuverlässig reproduzierbare Qualität. Überall, wo es auf Genauigkeit und hervorragende Materialeigenschaften ankommt, ist dieses Fertigungsverfahren bestens geeignet. Außerdem lassen sich diverse Oberflächenbehandlungen anschließen, um die Werkstücke für spezielle Anforderungen zu optimieren. Die Grenzen der CNC-Zerspanung liegen bei sehr komplexen geometrischen Formen, die sich mit einem subtraktiven Verfahren nicht darstellen lassen. Allerdings bieten komplexe CNC-Maschinen mit multiplen Achsen immer häufiger Alternativen zum 3D-Druck oder formgebenden Verfahren.

Faszination CNC-Technologie

Die CNC Zerspanung wird in Zukunft noch wichtiger

Das Stichwort Industrie 4.0 wird immer häufiger mit Fertigungsverfahren in Zusammenhang gebracht, die schnelle und präzise Ergebnisse auch bei geringen Stückzahlen ermöglichen. Vernetzte Systeme können künftig Ersatzteile und andere Werkstücke auf Kundenwunsch produzieren, ohne dass große Lagerhaltungskosten entstehen oder Investitionen in große Abnahmemengen getätigt werden müssen. Die On-Demand-Produktion macht das CNC-Verfahren so attraktiv. Dem gegenüber stehen vergleichsweise hohe Anfangskosten, die sich allerdings bei höheren Stückzahlen wieder relativieren. Sie liegen aber in der Regel deutlich unter denen für formgebende Verfahren, die sich erst ab sehr hohen Stückzahlen rechnen und bei der Präzision längst nicht immer mithalten können.

In der Schilderherstellung sind die Einrichtungskosten im Vergleich zu komplexen Werkstücken geringer, weil sich die Erstellung der benötigten CAD/CAM-Daten schneller erledigen lässt. Falls Sie CNC-Frästeile oder Schilder mit dem CNC-Verfahren herstellen lassen möchten, können wir auf Wunsch die benötigten Einrichtungsdaten nach Ihren Vorgaben erstellen. Selbstverständlich können wir aber auch kompatible Datensätze, die bereits bei Ihnen vorhanden sind, reibungslos in unsere Produktionsmaschinen einpflegen.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zur CNC-Zerspanung
CNC-Zerspanung erfordert den Umgang mit einem CAM-Programm, das entweder direkt in der Maschine erstellt oder von außen übertragen wird. Um die fehlerfreie Funktion zu überprüfen, wird vorab meist eine Simulation durchgeführt.
Die Werkstücke müssen eine Härte aufweisen, die für Zerspanung geeignet ist. Dies ist vor allem bei der Metallbearbeitung gegeben, aber auch Kunststoffe und organische Stoffe wie Holz lassen sich mit den richtigen Werkzeugen zerspanen.
Die konstruktiven Einschränkungen ergeben sich aus der Mechanik des Zerspanungsvorgangs. Werkzeuggeometrie, Werkzeugzugänglichkeit, Steifigkeit von Werkzeug und Werkstück sowie die Spanntechnik setzen physikalische Grenzen.
Gerade beim Einsatz unter schwierigen Umweltbedingungen (z. B. im Außenbereich oder in der chemischen Industrie) lassen sich die Eigenschaften der Werkstücke durch Oberflächenveredelung erheblich verbessern.
Da bei der CNC-Zerspanung Material abgetragen wird, steigen die Herstellungskosten für identische Teile, wenn höherwertige Materialien genutzt werden. Es ist daher nicht sinnvoll, Material zu wählen, dessen physikalische Eigenschaften Ihre Anforderungen übersteigen. Bei der richtigen Materialauswahl für Ihr Projekt sind wir Ihnen gerne im Vorfeld behilflich.

Der schnelle Weg zur CNC-Zerspanung

Wenn Sie für Ihr Projekt die CNC-Zerspanung in Erwägung ziehen, kommen Sie so am schnellsten ans Ziel:
Kontakt

Stellen Sie uns gerne Ihre fachspezifischen Fragen in einem persönlichen Gespräch.

Beratung

Unsere erfahrenen Fachkräfte unterstützen Sie in allen Belangen der Planung und Konzeption.

Angebot

Ihr persönliches Angebot ist genau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten.

Produktion

Wenn alle Details geklärt sind, liefern wir schnell und zuverlässig Ihre CNC-Teile.

Steigen Sie jetzt in die CNC-Zerspanung ein

Sie haben selbst keine Kapazitäten, interessieren sich aber für die CNC-Zerspanung? Melden Sie sich bei uns – wir verfügen nicht nur über Kapazitäten, sondern auch über das nötige Know-how und langjährige Erfahrung.